Freitagabend-Gespräch

10. Mai 2019, 19.30 Uhr, Kulturbahnhof Wabern

Einladung zu einem lockeren Freitagabend-Gespräch mit dem nordhessischen Journalisten aus dem ARD- Hauptstadtstudio Thomas Kreutzmann mit dem Thema: Merkel, Medien, Meinungen: Politik in der Hauptstadt Berlin - und warum Bürger mit Bundestag und Presse fremdeln.

Was ist los in Deutschland? Nichts ist mehr, wie es einmal war: Früher genossen Union und SPD enorm viel Vertrauen und genauso viele Wählerstimmen. Die FDP und später die Grünen machten die politische Farbenlehre zwar bunter, aber nicht grundsätzlich anders. Doch inzwischen ist die Politik mit der Linken, der AfD und auch den Freien Wählern noch vielschichtiger geworden. Rasante Veränderungen durch Internet, weltweiten Handel, globale Arbeitsteilung, Finanzindustrie und Zuwanderung wirken auf das Leben von jedem von uns ein. Wer hätte noch vor wenigen Jahren gedacht, dass ein Bürgerkrieg im fernen Syrien Einfluss auf Zuwanderung und Innenpolitik in Deutschland haben könnte? Oder dass man auch im kleinsten Dorf Produkte direkt in China kaufen und per Post beziehen kann? Und dass nicht nur junge Leute demonstrieren - sondern auch wütende Senioren, etwa gegen Hochspannungsmasten.

Deutsche Politiker müssen heute national u n d global denken und handeln. Die Welt ist undurchschaubarer geworden, die Sehnsucht nach einfachen Lösungen größer. Gewachsen ist das Misstrauen gegenüber Institutionen, Politikern und Presse. Das beschäftigt auch Parteien und Bundesregierung, die jetzt mehr auf die Bürgerinnen und Bürger hören wollen. Sie entdecken neuerdings die " Heimat". Und behaupten: "Wir haben verstanden".

Thomas Kreutzmann, langjähriger ARD-Fernseh-Korrespondent in Berlin mit nordhessischen Wurzeln, berichtet aus der Praxis eines politischen Journalisten zwischen Bundestag, Bundesrat, Ministerien, Regierungssitz und Parteizentralen. Er fragt: woher kommen dieses Unwohlsein und diese Wut vieler Bundesbürger in einer Zeit, in der viele (aber eben nicht alle!) von der guten Wirtschaftslage profitieren? - Mit ihm sprechen der Bürgermeister Klaus Steinmetz, sowie Manfred Uchtmann, Roland Schippany, Ortrun Tausch und Bettina Mangold vom Geschichts-und Kulturkreis Wabern und nach dieser Aufwärmrunde alle Besucherinnen und Besucher, die Lust dazu haben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gemeinde statt.

zurück